Nur für Motorradfahrer und Beifahrer  Nur für Besucher

CHECK-IN-POINTS

Bevor man sich auf die Rennstrecke begibt, muss man bei einem der vier Check-in-Points einchecken und sich seine Armbänder abholen. Nachstehend die Übesicht über die Check-In-Points und deren Öffnungszeiten:

Parkplatz zwischen Via del Mare und Via Don Lorenzo Milani in Misano
Ducati Rimini, Misano Adriatico - Strada Statale 16 Adriatica
In der Nähe vom Veranstaltungszentrum Milonga Verdemar beim Kreisverkehr
Parkplatz bei der Rennstrecker auf der Piazza dello Stadio Santamonica

Öffnungszeiten

Donnerstag, 21. Juli: 15:00 bis 22:00 Uhr
Freitag, 22. Juli: 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag, 23. Juli: 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag, 24. Juli: 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr

SERVICELEISTUNGEN

Im Fahrerlager erwarten euch zahlreiche Services. Egal ob es um Informationen über das Programm geht oder ob ihr euch ein kleines Erinnerungsstück kaufen möchtet, ob ihr vor der Fahrt auf der Rennstrecke das Fahrwerk kontrolliert haben möchtet oder ob ihr Freunden ein Geschenk zusenden möchtet, alles ist Möglich. Mehr dazu nachstehend.

 

INFOPOINT

Ein Infopoint befindet sich im Fahrerlager, an dem Antworten auf alle Fragen, Informationen über das dreitägige Veranstaltungsprogramm und vieles mehr erhältlich ist.

 

WECOME KIT AUSGABE

Die Teilnehmer erhalten hier ihre Welcome Kits, der ein T-Shirt, Gadgets und eine Beschreibung enthält, so dass Sie alle notwendigen Informationen griffbereit haben.

 

GARDEROBENSERVICE

Wer an den verschiedenen WDW-Aktivitäten teilnimmt, für die keine Lederkleidung und kein Helm erforderlich sind, kann das Garderobenservice in Anspruch nehmen uns so unbeschwert die World Ducati Week erleben.

 

DUCATI SHOP

In WDW haben Sie die Möglichkeit, Kleidung und Zubehör der Marke Ducati in einem speziellen Einkaufsbereich zu kaufen. In einem speziellen Bereich sind auch Artikel aus früheren Kollektionen sowie gebrauchtes Material zu kaufen.

 

FOTOSERVICE

Möchten Sie jeden Moment Ihres Erlebnisses auf der Rennstrecke festhalten? Ein Fotograf steht Ihnen zur Verfügung, um diese unvergesslichen Momente  zu verewigen.

 

DHL-LIEFERSERVICE

Diese spezielle DHL-Punkt ermöglicht es, die im Ducati Shop und Outlet gekauften Artikel zu Sonderkonditionen zu versenden.

 

DUCATI SERVICE

Die Mechaniker des Ducati Service stehen für den technischen Notdienst zur Verfügung. Dies ist eine echte Außenstelle von Borgo Panigale, die direkt im Fahrerlager von Misano eingerichtet ist.

 

UNTERSTÜTZUNG DURCH PIRELLI

Pirelli wird vor Ort sein und spezielle WDW-Reifen anbieten. Kaufen Sie sie direkt im Fahrerlager und verwöhnen Sie Ihr Motorrad!

 

FAHRWERKSCHECK BY ANDREANI

Der Fahrwerks- und Dämpferspezialist Andreani führt einen kostenlosen Fahrwerks- und Bike-Setup-Check durch, bevor man auf die Strecke geht.

Safety & Security Plan

Die World Ducati Week ist ein Großereignis und erfordert daher einen "Safety&Security"-Plan, den öffentliche und private Einrichtungen bei jeder Großveranstaltung mit Massenansammlungen vorlegen müssen. Dieser Plan enthält eine Reihe von Regeln und unerlässlichen Kontrollen, um die öffentliche Sicherheit und die Einhaltung der Anti-Terror-Vorschriften zu gewährleisten.

 

VERBOTENE GEGENSTÄNDE

Die folgenden Gegenstände sind auf dem Veranstaltungsgelände verboten:

  • Waffen
  • Glasbehälter
  • Messer und scharfe Gegenstände
  • Feuerwerkskörper, Rauchbomben, Fackeln, explosive Materialien
  • Sprühdosen und Pfefferspray, Signalhörner
  • Drohnen, ferngesteuerte Flugzeuge
  • Laserpointer
  • Drogen, giftige Substanzen
  • Jeder andere Gegenstand, der ein Ärgernis darstellen könnte

 

KONTROLLMASSNAHMEN

Zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit werden sowohl am Eingang der Rennstrecke als auch an den Eingängen zu den externen Veranstaltungen Kontrollen durch das diensthabende Personal und/oder die örtlichen Ordnungskräfte auf folgende Weise durchgeführt:

VIDEOÜBERWACHUNG: Der Eingang der Rennstrecke wird mit einem Videoüberwachungssystem kontrolliert.
VISUELLE KONTROLLEN und KÖRPERSCANNER: In der Nähe der verschiedenen Zugänge (sowohl an der Rennstrecke als auch außerhalb) werden Kontrollpunkte für die visuelle Kontrolle von Taschen und Rucksäcken sowie Körperscanner eingerichtet. An diesen Zugangsstellen (insbesondere an der Rennstrecke) bitten wir um Mithilfe, indem Sie dem Personal den Inhalt der Rucksäcke/Taschen gezeigt wird und der Helm bei Aufforderung abgenommen wird. Dadurch werden die Kontrollen erleichtert und die Wartezeiten auf ein Minimum reduziert.

Die Parkflächen sind abgegrenzt und bewacht. Elektro-Scooter sind auf der Rennstrecke nicht erlaubt.