DIE RENNSTRECKE

Der Pannoniaring, 100 km südöstlich von Wien gelegen, ist vielleicht nicht die beliebteste aber jedenfalls von den österreichischen Motorsportfans meist besuchte Rennstrecke. Die erste Herausforderung ist die korrekte Aussprache des Ortsnamens, in dem die Strecke 1996 angesiedelt wurde: Ostffyasszonyfa. Die zweite große Aufgabe ist die optimale Linie in den Kurvenkombinationen des „PAN" (wie er in der Regel genannt wird) zu finden. Der Pannonia Ring wurde gebaut von Motorradfahrern - für Motorradfahrer und das merkt man, wenn man dieses Kurveneldorado mit Senken und Kuppen befährt.

 

DETAILS - AUSSTATTUNG

Website: https://www.pannonia-ring.com/ 
Adresse: Ostffyasszonyfa, Box Street 1, 9512 Ungarn 
Lage: 13 Kilometer nordöstlich von Sárvár und ca. 2 Stunden von Wien 
Lärmeinschränkung: keine!
Rundenrekord: 1:52,93 min (Martin Bauer - 2021)
Boxen: 35 Boxen (4-6 Motorräder/Box)
Tankstelle: Im Fahrerlager
Restaurant: Im Fahrerlager
W-LAN: In den Boxen und im Fahrerlagen