DIE RENNSTRECKE

Auch Most hat eine lange Motorsport Tradition. Seit 1947 werden in Most auf Straßenkursen Rennen ausgetragen. Die Eröffnung der permanenten Rennstrecke von Motodrom Most erfolgte 1983. Im Jahr 2005 wurde die Linksschikane nach Start/Ziel durch eine Rechts-/Links-Kurvenkombination ersetzt und so etwas entschärft. 2008 wurde ein Großteil der Strecke neu asphaltiert. Die 4,1 Kilometer lange Rennstrecke mit 12 Rechts- und 9 Linkskurven bietet beste Voraussetzungen für Fahrspaß pur. Schnelle und langsame Kurven wechseln sich ab. Schwierige Kurvenkombinationen bergab machen genauso viel Spaß wie die schnellen "Ecken". Most ist eine absolute Fahrerstrecke.

DETAILS - AUSSTATTUNG

Website: www.autodrom-most.cz/de
Adresse: Tvrzova 5, Souš, 435 02 Most, Tschechien
Lage: 100 Kilometer nordwestlich von Prag,
Lärmeinschränkung: 105 dB(A)
Rundenrekort: 1:31,996 min (164,82 km/h - Jonathan Rea - 2021)
Boxen: 39 Boxen (4-6 Motorräder/Box)
Tankstelle: Im Fahrerlager (mit Tankwart) 
Restaurant: Im Fahrerlager, von 8:00 bis 21:00 Uhr geöffnet
W-LAN: Ja, mit Key beim Veranstalter